Der studentische Höhepunkt eines jeden Jahres ist traditionsgemäß das Stiftungsfest. In diesem Jahr konnte die Ludovicia nach ihrer Gründung 1921 dieses zum 98. Male in althergebrachter Weise feiern.

Höhepunkt war der Festvortrag von Prof. Dr. José Manuel Sáenz Rotko, ordentlicher Professor an der „Universidad Pontificia Comillas ICADE-ICA“ in Madrid: „Wohin geht Europa, die Herausforderungen der neuen EU-Kommission Ursula von der Leyen“.

Die Bundesbrüder der Ludovicia trafen sich mit Damen und Gästen bereits um 19 Uhr zum warmen bayerischen Buffett bevor um 20 Uhr der hochoffizielle Festkommers begann.

Die Chargia, bestehend aus Franz Schabmüller jun. v/o Wotan, Tobias Tag v/o Passat und Martin Huber-Nischler v/o Achilles, eröffnete das Stiftungsfest mit dem Cantus „Willkommen hier“ und begrüßte dazu alle Farbenträger, Damen und Gäste.

Mit Spannung erwartet wurde der Festvortrag unter dem Titel „Ist Europa noch zu retten? Die großen Herausforderungen, der sich die Kommission von der Leyen stellen muß“. Prof. Dr. José Manuel Sáenz Rotko von der „Universidad de Comillas“ in Madrid, der momentan ein Forschungssemester an der KU Eichstätt-Ingolstadt abhält, ging in den beiden Teilen des Vortrages auf die historische Entwicklung und die sich aus Geschichte und Gegenwart ergebenden Herausforderungen für die frischgebackene EU-Kommission von der Leyen ein.

Der interessanten Analyse aus dem fundierten Blickwinkel eines Europa-Bürgers (österreichische Mutter, spanischer Vater und spanische Ehefrau sowie derzeitiger Wohnsitz in Deutschland) folgte die Corona gespannt und aufmerksam.

Damit war für ausreichend Gesprächsstoff gesorgt, wobei auch das Singen studentischer Lieder und die Pflege des Comments nicht zu kurz kamen. Fazit: Es war ein rundum gelungenes 98. Stiftungsfest im gut besuchten Kneipheim Peterskeller.

98. Stiftungsfest der StAV Ludovicia Ingolstadt e.V. am 26.10.2019

Ein Kommentar zu „98. Stiftungsfest der StAV Ludovicia Ingolstadt e.V. am 26.10.2019

  • 18. Juni 2020 um 19:53
    Permalink

    Ein wirklich gelungener Stiftungsfestabend mit einem sehr interessanten Vortrag. Danke hier auch nochmal an Prof. Rotko

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.