Viele Ludovicen sind diesen August wegen des Corona Virus zu Hause in Ingolstadt  oder im deutschsprachigen Raum geblieben. So konnten zur Herrenkneipe am 6. 8. neun Bundesbrüder und ein Gast begrüßt werden, die  interessiert dem Vortrag unseres Bundesbruders Wilhelm Lohmar v/o Agrippa zum Internet Auftritt  der Ludovicia  lauschten.

Bevor der Senior des Abends, Bundesbruder (Bbd) Wotan, die Kneipe anschlug stärkten sich die Teilnehmer erst einmal an den von Bbd d’Artagnan mitgebrachten leckeren Wienern der Metzgerei Walk. Danach bot zur weiteren Einstimmung des Abends der Senior der Corona den schönen Kantus „ Willkommen hier, vielliebe Brüder“an, der stimmgewaltig auch ohne unseren Kistendrescher Ikarus einigermaßen bravourös bewältigt wurde.

Nach einem Kolloquium zur  Füllung der Bierkrüge führte unser Senior Wotan den Vortragenden des Abends, Bbd Wilhelm Lohmar v/o Agrippa,  mit einem kleinen Exkurs über die Nomenklatur u. die Merkmale  einer „home page“ bzw. Startseite eines Internetauftritts ein. Thema des Vortrags war „Einführung in den Netzauftritt der Ludovicia. Eine Klickanweisung“.  In seinem 20 minütigen  Vortrag ging er auf die in 2018 begonnene Notwendigkeit der Modernisierung der Seite ein, die mit Hilfe des Grafikers Horst Werschetzki und unserem Netzbetreuer, Bbd Carsten Hirte v/o Kunibert  vollkommen neu gestaltet und den Erfordernissen der heute üblichen Nutzung  über „Smartphone“ und  „iPads“ angepasst wurde. Folgend wurden die Seiten der Netzseite im Überblick durchgegangen und gezeigt wie man selbst Textbeiträge sowie Kommentare kann. Wobei zur Zeit die Beiträge im allgemeinen direkt an Bbd Kunibert geschickt werden und dieser sie dann einpflegt.

Das Ergebnis kann sich unter:  http://www.ludovicia-ingolstadt.de/ , wirklich sehen lassen. Die abschließend gezeigte Statistik, die Bbd Kunibert für den Zeitraum eines Jahres über die Zugriffszahlen  auf die Netzseite zusammengestellt hatte, führte zu einer angeregten Diskussion über die dafür unterlegte Auswertungstechnik. Mit weiteren Gesprächen und Kanten sowie einem Gedenken an unsere kürzlich verstorbene Bundesschwester Christa Tag, deren bewegende Beerdigung am selbigen  Nachmittag der HK von vielen Bundesbrüdern begleitet wurde,  fand dieser Abend mit dem Bundeskantus „Wenn sich der Abend mild zur Erde senket“  seinen würdigen Abschluss.

Ferienkneipe am 06.08.2020

Ein Kommentar zu „Ferienkneipe am 06.08.2020

  • 6. Oktober 2020 um 8:30
    Permalink

    Das war eine interessante Kneipe! Unüblich im Monat August, in dem normalerweise urlaubsbedingt keine Kneipen stattfinden. Herzlichen Dank an alle Akteure!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.